top of page

Vanguard FTSE-All World



FTSE All-World Index

Der FTSE All-World Index ist ein Aktienindex, der Unternehmen aus 23 entwickelten Ländern und 23 Schwellenländern enthält. Der Index wird von FTSE Russell verwaltet und ist einer der am häufigsten verwendeten Indizes für globale Aktienmärkte. Der FTSE All-World Index ist in zwei Hauptkategorien unterteilt: FTSE All-World Developed und FTSE All-World Emerging.


Der Vanguard All-World ETF

Der Vanguard All-World ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der von Vanguard verwaltet wird und der die Performance des FTSE All-World Index abbildet.

Einer der größten Vorteile des Vanguard All-World ETF ist die Diversifikation, die er Anlegern bietet. Der ETF gibt Anlegern Zugang zu einer breiten Palette von Aktien in verschiedenen Branchen und Regionen, was dazu beiträgt, das Risiko durch Diversifikation zu reduzieren. Da der ETF Unternehmen aus entwickelten und Schwellenländern umfasst, bietet er Anlegern die Möglichkeit, in Unternehmen aus den wichtigsten Wirtschaftsregionen der Welt zu investieren.


Länder und Branchen

Die größten Ländergewichtungen sind USA, Japan, UK und Kanada. Die Gewichtungen der einzelnen Länder und die Zusammensetzung des Fonds können im Laufe der Zeit variieren.


Der ETF beinhaltet auch Branchenrisiken. Einige Branchen können in bestimmten Zeiträumen besser oder schlechter abschneiden als der Gesamtmarkt.


Anleger sollten sich daher bewusst sein, dass eine überdurchschnittliche Rendite in einer bestimmten Branche auch mit einem höheren Risiko einhergehen kann.


Grösste Positionen

Die grössten Positionen kommen -wie nicht anders zu erwarten – aus den USA und die Unternehmen sind vorwiegend im Technologiebereich tätig.


Rendite

Die Rendite über die letzten Jahr belief sich auf ca. 8% per annum. (in USD).


Kosten

Der ETF hat in der Regel eine sehr niedrige Verwaltungskostenquote, was ihn für langfristige Anleger attraktiv macht. Durch die niedrigen Kosten kann der ETF eine attraktive Alternative zu aktiv gemanagten Investmentfonds sein. Die TER beträgt 0.22%.


Währungsrisiken

Wichtig sind auch Währungsrisiken, die mit dem ETF einhergehen können, insbesondere wenn der ETF in einer anderen Währung als der eigenen Anlagewährung gehalten wird. Währungsschwankungen können die Rendite beeinflussen, und Anleger sollten sich im Klaren darüber sein, wie sie damit umgehen möchten.


Der Vanguard All-World ETF eignet sich besonders für Anleger, die eine breite Anlagestrategie verfolgen und eine niedrige Kostenstruktur wünschen. Der ETF bietet Anlegern die Möglichkeit, in ein diversifiziertes Portfolio von Aktien aus der ganzen Welt zu investieren, ohne dass sie sich Gedanken über die Auswahl einzelner Unternehmen machen müssen.

135 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page